Foto: Beate Deutsch

Siegerehrung ADAC-Turnier

Ende Mai konnten die Drittklässler ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad beweisen. Das alljährliche ADAC-Fahrradturnier stand auf dem Programm. 

Auf dem Schulhof war durch Arbeiter der Ortsgemeinde acht Stationen aufgebaut worden, an denen die Kinder spielerisch wichtige Fahrtechniken einüben konnten. Richtiges Anfahren, mit einer Hand im Kreis fahren, Handzeichen geben, Slalom fahren und Abbremsen waren nur einige der Aufgaben, die die Kinder an den Stationen trainieren konnten. Mit diesem praxisnahen Übungsprogramm möchte der ADAC junge Radfahrer auf die selbstständige und sichere Teilnahme am echten Straßenverkehr vorbereiten. Gute Tipps gab es von den Viertklässlern, die den Parcours im letzten Schuljahr durchlaufen hatten und ihn in diesem Jahr unter Anleitung von Frau Clemenz und Frau Kreuter mitbetreuten. Nach einem Übungstag gaben die Drittklässler schließlich im Turnier ihr Bestes.

In der Siegerehrung wurden alle Teilnehmer von der Schulleiterin Frau Neumann geehrt. Den drei besten Jungen und Mädchen wurden Medaillen verliehen: Tim Turner und Karolin Walter erhielten die Bronzemedaille, Silber ging an Lea Köhler und Maik Rosengarten und über Gold konnten sich Olivia Dreste und Chicco Wunderlich freuen. 

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden