Foto: Martina Neumann

Malwettbewerb „Ablenkung im Straßenverkehr“

Unsere Viertklässler hatten viele Ideen zum diesjährigen Thema des Malwettbewerbs der Jugendverkehrsschule: "Ablenkung im Straßenverkehr". 

Handys, MP3-Player und viele weitere elektronische Geräte waren auf den Bildern der Kinder zu erkennen. Die besten fünf Bilder wurden von der Klasse und ihrer Lehrerin Frau Neumann ausgewählt und eingeschickt. Drei Kinder schafften es und wurden zur Siegerehrung in die Kreisverwaltung eingeladen. Dort überreichten die Landrätin Frau Susanne Ganster und Frau Tanja Huber, unsere für die Jugendverkehrsschule zuständige Polizistin, die Urkunden und Preise. Emil Schröder erhielt einen dritten Preis, Lena Ropönus einen zweiten und Luca Massar einen ersten Preis.

Hier ist das Siegerbild zu sehen: 

Foto: Martina Neumann

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.